Mühlen

In der Mühle der Familie Scartazzini im Bergell wird das Getreide von Gran Alpin vermahlen. Hier entstehen die verschiedenen Sorten Mehle aus Weizen, Roggen, Gerste, Buchweizen und Hirse, sowie die Mehlmischungen. Auch die Rollgerste wird in der Mühle in Promontogno schonend hergestellt.

Eine Dinkelmühle gibt es in Graubünden leider nicht. Seit 2017 wird der Dinkel und Emmer deshalb in der Maismühle  in Näfels verarbeitet.

Seit 2019 mahlt die Molino e pastificio in Poschiavo einen Teil unserer Weizenmehle.

Der Hafer wird von der Mühle Lamperswil entspelzt-

Die Getreideflocken werden im Laden der Genossenschaft jeweils frisch nach Bedarf gequetscht.

Teigwaren

Die Teigwaren werden von Novena in Urlichen sowie von Scartazzini in Promontogno hergestellt.

Bier

Unser Malz wird von der Brauerei Locher in Appenzell, Bieraria Tschlin in Martina sowie BierVision in Monstein zur Bierproduktion verwendet.

Unser Gran Alpin Bier wird von der Brauerei Locher hergestellt.