Aktuelles

Vorankündigung GV Gran Alpin - Save the date

Generalversammlung Genossenschaft Gran Alpin

Datum: Donnerstag, 21. März 2024, 10.00 Uhr

Ort: Bündner Arena, Cazis

 

 

Endlich wieder Spaghetti im Sortiment!

13.02.2024

Neu gibts die Spaghetti aus UrDinkel-Mehl, produziert von Scartazzini in Promontogno.

FÜR INDIGENE, FRAUEN UND FRIEDEN

08.03.2024

Der claro Weltladen Thusis und die reformierten Kirchen organisieren am 8. März einen Vortrag mit der spannenden Menschenrechtsaktivistin Ines Perez aus Guatemala.


mehr...

Versandkosten

Ab 1.1.24 erhöhen und verändern sich die Portokosten. 
Die Gewichtsstufen bei den Paketen von Geschäftskunden passt die Post denjenigen der Privatkundinnen und -kunden an. 
Neu gibt es nur noch drei Gewichtsstufen. Neu sind es:

Gewicht Nettogewicht* Preis B-Post Preis A-Post
bis 2 kg bis ca. 1.5 kg Fr. 8.50 Fr. 10.50
2 bis 10 kg bis ca. 9 kg Fr. 11.50 Fr. 15.50
10 bis 30 kg bis ca. 27 kg Fr. 20.50 Fr. 22.50

*Gewicht ohne Verpackung

Wechsel in der Geschäftsführung

04.01.2024

Seit 1. Januar 2024 ist Sandra Kunfermann nun offiziell die neue Geschäftsführerin der Genossenschaft Gran Alpin. Sie arbeitet bereits seit Juli bei Gran Alpin und wurde über diese Zeit nach und nach in ihre neue Funktion eingeführt. Sie tritt in die grossen Fussstapfen von Maria Egenolf, welche die Genossenschaft während 15 Jahren (2008-2023) mit viel Leidenschaft und riesigem Engagement führte. Maria bleibt uns noch bis zu ihrer Pensionierung in diesem Sommer erhalten was das gesamte Team sehr freut. 

Wir freuen uns aber auch sehr auf die neue Zusammenarbeit mit Sandra, welche sich bereits sehr gut ins Team eingegliedert hat und ein grosser Gewinn für Gran Alpin ist. Genaueres zu Sandra und ihrer Vorgeschichte findet ihr in unserem Newsletter (Newsletter August 2023) . 

Genussmarkt Fürstenau

17.09.2023

Rund um das Schloss Schauenstein und das Casa Caminada präsentierten einheimische Produzenten ihre Waren. Bei herrlichem Spätsommerwetter verkauften auch wir unsere Produkte.

Flurgang «Bodenschonende Stoppelbearbeitung» am Heinzenberg

17.08.2023


mehr...

Feldbegehung Münstertal

Bei einer Untersuchung im Jahr 2020 wurde festgestellt, dass die Feldlerche im Val Müstair stark zurückgegangen ist und nur noch in den Ackerbauflächen bei Müstair nachgewiesen werden kann. Mit dem Ziel, eine lückige Vegetationsstruktur im Getreide für Nestanlage und Nahrungssuche sowie eine bessere Nahrungsgrundlage zu erreichen und somit schlussendlich den Feldlerchenbestand im Talboden zu erhalten und fördern, wurde zusammen mit Johannes Fallet die Fördermassnahmen "Getreide in weiter Reihe" und "Ackerschonstreifen" umgesetzt.
Am 29. Juni stellte Erica Nicca von der Vogelwarte Sempach im Acker von Johannes Fallet beim Kloster St. Johann in Müstair dieses Projekt vor. Unten angefügt, ihre zu dem Projekt verfasste Studie.  

Die Getreideernte hat begonnen!

03.08.2023

Dreschen vom UrDinkel im Schams (Gian Demarmels, Pignia)

neue UrDinkel-Produkte

17.07.2023

Neu in unserem Sortiment haben wir drei UrDinkel-Produkte:
- UrDinkel-Chrüsali
- UrDinkel-Vollkornnudeln
- UrDinkel-Kernotto

Das Kernotto ersetzt das Gersotto.

graubündenVIVA auf Besuch bei uns in Surava

03.04.2023

Im März besuchte uns graubündenVIVA in Surava. Möchtest du mehr darüber erfahren?


mehr...

UrDinkel

Unser Dinkel ist neu ab der Ernte 2022 "UrDinkel" zertifiziert

Preisanpassungen 2023

Zum Start ins neue Jahr wünschen wir Euch alles Gute, viel Glück und Gesundheit. 

Aufgrund steigender Transport- und Verpackungskosten und über die Jahre unveränderter Preise unserer Produkte, haben wir diese nun aufs Jahr 2023 angepasst.

Feldbegehung Schams

Am 14.7.22 fand sogleich die nächste Feldbegehung statt. Diesmal trafen sich interessierte Produzenten aus dem Schams und Albulatal, Martin Roth und Alfred Preisig vom Quöllfrisch Blog, in Reischen auf dem Hof von Domenig Bosshard um anschliessend ein Rundgang über die umliegenden Felder zu starten. Besichtigt wurden Dinkel, Weizen, Buchweizen, Braugerste, Waldstaudenroggen und Hafer. Es wurde angeregt diskutiert und jeder konnte von gegenseitigen Erfahrungen profitieren. 

Quöllfrisch Blog von Alfred Preisig https://quoellfrisch.blog/flurgang-mit-braugerstenabgang-das-beverin-wolfsrudel/

Feldbegehung Surselva

Nach zweijährigem Unterbruch aufgrund von Corona, fand am Mittwoch Vormittag, 13. Juli 22, endlich wiedermal eine Gran Alpin Feldbegehung statt. Auf den Feldern von Robert und Ueli Giger in Strada bei Ilanz wurde Sommer- und Winterweizen verglichen, über die Beikrautregulierung im Getreide, Dreschzeitpunkt, Kunstwiesenmischungen, Mais sowie Gründüngungen diskutiert. Es war ein spannender Austausch mit interessierten Produzenten aus der Region. Geleitet wurde die Feldbegehung von Martin Roth, Bioberater am Plantahof.

Quöllfrisch Blog von Alfreid Preisig https://quoellfrisch.blog/vom-flurgang-bei-ueli-und-robert-giger-zum-fehlenden-p-bei-flugmaschinenfabrik/